Hauptinhalte

Schulen

Was haben Schulen mit Biologischer Vielfalt in Hessen zu tun?

In § 2 des hessischen Schulgesetzes heißt es u.a. „Die Schulen sollen die Schülerinnen und Schüler befähigen […], die Auswirkungen des eigenen und gesellschaftlichen Handelns auf die natürlichen Lebensgrundlagen zu erkennen und die Notwendigkeit einzusehen, diese Lebensgrundlagen für die folgenden Generationen zu erhalten, um der gemeinsamen Verantwortung dafür gerecht werden zu können […].“

Da der Rückgang der Biologischen Vielfalt in Hessen die natürlichen Lebensgrundlagen sowie die Lebensqualität vieler Menschen bedroht, hat die Schule nach diesem Bildungs- und Erziehungsauftrag des Schulgesetzes die Aufgabe die Schülerinnen und Schüler über die Bedeutung der Biologischen Vielfalt und die Notwendigkeit ihrer Erhaltung zu informieren sowie zu befähigen, die Auswirkungen eigenen Handelns zu erkennen.

Die Biologische Vielfalt ist Voraussetzung dafür, dass die Produktion der für uns lebensnotwendigen Ökosystemleistungen (wie z.B. frische Luft, sauberes Wasser, Roh­stoffe, Nahrungsmittel) auch unter sich ändernden Rahmenbe­dingun­gen (Klimawandel, Luftver­schmutzung) kostenfrei durch die Natur erfolgen kann. Die Biologische Vielfalt umfasst die Erhaltung der Lebensräu­me, der in ihnen lebenden Tiere und Pflanzen sowie die Erhaltung der Vielfalt der genetischen Ausstattung innerhalb einer jeden Art. Sie ist die Voraussetzung für jede Form der Nachhaltigkeit! Deshalb ist es auch unsere Verpflichtung, diese Vielfalt an Arten und Lebensräumen zu schützen und für nachkommende Generationen zu erhalten - eine der größten Herausforderungen des gegenwärtigen Jahrhunderts!

Im Sinne der Bildung für nachhaltige Entwicklung ist es wichtig, dass Schülerinnen und Schüler ein Naturverständnis entwickeln und erkennen, dass die Biologische Vielfalt die Lebensgrundlage für die Menschen schafft. Deshalb ist Umweltbildung ein entscheidender Bestandteil der Biodiversitätsstrategie, um Biodiversitätsschutz effektiv in der hessischen Gesellschaft zu verankern.
Ziel der Sensibilisierung für die Bedeutung der Biologischen Vielfalt und der von ihr gelieferten Ökosystemleistungen ist, die Schülerinnen und Schüler zu motivieren, zum Erhalt und Schutz dieser Lebensgrundlage gemeinsam beizutragen. Die Schülerinnen und Schüler sollten dabei erkennen, dass zahlreiche Wechselwirkungen zwischen Natur und Gesellschaft bestehen und diese Bereiche nicht als Gegensatz betrachtet werden dürfen.

Aktuelle Studien und Umfragen zeigen jedoch, dass zum einen der Begriff Biodiversität wenig bekannt ist und zum anderen bei der Betrachtung des Biodiversitätsverlusts sowie der Ergreifung von Gegenmaßnahmen die eigene Verantwortung als Konsument(in) meist nicht erkannt und noch weniger genutzt wird.

Die Bildung zum Thema Biologische Vielfalt sollte deshalb mit interdisziplinärer Ausrichtung, unter Verdeutlichung der Einflussmöglichkeiten der Schülerinnen und Schüler auf die Erhaltung der Biologischen Vielfalt erfolgen und auch praktisches Handeln erproben.

Was können Schulen konkret tun, um die biologische Vielfalt in Hessen zu stärken?

Schulen können über den theoretischen Wissenstransfer hinaus insbesondere in Form von z.B. Schulgärten oder geänderter Schulgeländegestaltung (Blühwiese mit Wildpflanzen statt Kurzrasen) zur Steigerung der Biologischen Vielfalt direkt auf ihrem Gelände oder in unmittelbarer Umgebung beitragen. Schulgärten bieten darüber hinaus einen enormen Mehrwert im Rahmen von Projektarbeit oder für Praxiseinsätze im Biologieunterricht (Anschauungsmaterial).

Exemplarisch hierfür steht der neu gestaltete Bewegungsbereich der Wingertsbergschule in Lorsch. Dort wurden fünf Pflanzbereiche naturnah und standortgetreu mit einheimischen Wildpflanzen bepflanzt. Dadurch werden u.a. die Nahrungsgrundlagen für bedrohte Insekten verbessert. Für die Kinder wurden mit einer Naschhecke aus Wildobst und mit Duftbeeten als ‘‘Chillout Area‘‘ sinnliche Erfahrungsmöglichkeiten geschaffen.

Sollte Ihr Interesse an diesem Thema geweckt sein, stehen die über ganz Hessen verteilten Umweltbildungszentren gerne als kompetente Ansprechpartner zu diesem Thema zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es ein großes Angebot an

Lehrmaterial zum Thema Biologische Vielfalt.