Hauptinhalte

Bedeutung der bestäubenden Insekten

Sicherung der Bestäubung

Die bestäubenden Insekten gehören zu den wichtigsten Naturwundern unserer Erde. Ein Leben ohne die fleißigen Honig- und Wildbienen, Hummeln, Schmetterlinge und Schwebfliegen ist kaum vorstellbar. Über 80 Prozent der Kultur- und Wildpflanzen benötigen Fremdbestäubung. Die Erhaltung der bestäubenden Insekten ist deshalb für die menschliche und tierische Ernährung, aber auch für die Sicherung der biologischen Vielfalt von größter Bedeutung. Nach wissenschaftlichen Schätzungen erbringen die bestäubenden Insekten weltweit eine Wirtschaftsleistung von 153 Mrd. Euro.