Hauptinhalte

Details der Veranstaltungen / Aktivität

Spurensuche Gartenschläfer

Datum

28.10.2019 | 10:00 - 15:00 Uhr

Beschreibung

Der Gartenschläfer (Eliomys quercinus) ist ein kleiner Verwandter des Siebenschläfers und mit seiner „Zorro-Maske“ unverkennbar. Bis vor 30 Jahren war er noch in weiten Teilen Europas beheimatet – doch seitdem hat sich sein Verbreitungsgebiet um mehr als die Hälfte reduziert. Warum ist noch völlig unklar.

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), die Justus-Liebig-Universität Gießen und die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung begeben sich auf Spurensuche.

Das Ziel: Eine bedrohte Tierart als Teil der biologischen Vielfalt in Deutschland zu bewahren.

Es ist 5 vor 12 für den Gartenschläfer! In kurzer Zeit müssen Wissenschaft und Naturschutz gemeinsam Antworten finden, warum die Art verschwindet und wie das verhindert werden kann.

Kommen Sie mit auf diese Spurensuche! Wir freuen uns auf Sie.

Veranstalter

BUND Hessen

Kontakt

Susanne Schneider, BUND Hessen (susanne.schneider@bund-hessen.de)

Ort der Veranstaltung

Landesmuseum Wiesbaden

Landkreis/Stadt

Wiesbaden

Webseite

In neuem Fenster öffnen

Weiterführende Informationen

Anmeldung bis 27. September 2019 per Mail an: gartenschlaefer@bund.net