Hauptinhalte

Projektdetails

Wiederansiedlung Wendehals im Main-Taunus-Kreis

Projektträger

Naturschutzbehörde MTK

Beschreibung

Der Wendehals ist seit ca. 15 Jahren im MTK ausgestorben. Hauptursache ist der Rückgang der Nahrungsbiotope, lückige und artenreiche Grünlandstandorte. In einigen Teilen des MTK gibt es noch geeignet erscheinende Biotope, wo aber vielfach keine Nistmöglichkeiten bestehen (z.B. NSG Weilbacher Kiesgruben, NSG Wickerbachaue). In anderen Teilen Hessens kam in vergleichbaren Projekten ein spezieller Nistkasten zum Einsatz, der von Wendehälsen zur Brut angenommen wurde. Im April 2018 werden im MTK 15-20 Nistkästen für den Wendehals in den Zielbiotopen aufgehängt.

Laufzeit/Status

ab 2018

Landkreis/Stadt

Main-Taunus-Kreis

Finanzierung/beanspruchte Förderung

Mittel des Ersatzgeldes

Kontaktdaten

Michael.Orf@mtk.org

Webseite

Bilder

NSG Weilbacher Kiesgruben
Wendehalskasten NSG Wickerbachaue