Biodiversität in Hessen

Für uns und nachfolgende Generationen

Steuerungskreis & Arbeitsgruppen der Nachhaltigkeitsstrategie

Biologische Vielfalt aus unterschiedlichen Perspektiven

Vom Steuerungskreis „Biologische Vielfalt“ wurden fünf Arbeitsgruppen eingesetzt. In ihnen werden verschiedenen Aspekte des Schwerpunktthemas Biodiversität behandelt und konkrete Vorschläge erarbeitet.

Wald

 

Screenshot des Präsentationsvideos "Steuerungskreis Biodiversität" der Nachhaltigkeitsstrategie Hessen

Unterschiedliche Perspektiven werden im Steuerungskreis zu einem Ziel!

Der Steuerungskreis übernimmt die detaillierte Ausgestaltung der Schwerpunktthemen, unterstützt konkrete Maßnahmen und berichtet in der Nachhaltigkeitskonferenz.

Der Steuerungskreis stellt sich vor (Video)

Achenbach, Frank
IHK Offenbach am Main

Aretz, Dr. Jürgen
Mitteldeutsche Hartsteinindustrie

Arnold, Sebastian
K+S KALI GmbH

Bargon, Ulrike
agah Arbeitsgemeinschaft der Ausländerbeiräte Hessen

Bütehorn, Nina
Servicezentrum Forsteinrichtung und Naturschutz (FENA)

Conz, Oliver
Hessische Gesellschaft für Ornithologie und Naturschutz e.V

Diedenhofen, Axel
Natursteinindustrie Hessen-Thüringen e.V.

Eppler, Gerhard
NABU Landesverband Hessen

Gerst, Michael
Landesbetrieb Hessen-Forst

Heincke, Dr. Maren
EKHN Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung, Referat Ländlicher Raum

Hesse, Uwe
Umweltpfarrer der EKKW

Jäkel, Reiner
Hessischer Jugendring Arbeitsgemeinschaft Hessischer Jugendverbände e.V.

Jung, Stephanie
BioFrankfurt, Geschäftsstelle

Klotz, Heinrich
Industrieverband Steine und Erden e.V. Neustadt / Weinstraße

Koch, Andreas
HMUKLV, Abt. VIII

Langsdorf, Albert
Naturschutz Akademie Hessen (NZH)

Mävers, Claudia
IG Bau – Landesvertretung

Mayer, Wenzel
HMUKLV, Abt. III

Müller, Hans-Jürgen
Vereinigung Ökologischer Landbau in Hessen

Nentwig, Rjurik
Verband Hessischer Fischer e.V.

Peters, Kirsten
Hessischer Städte- und Gemeindebund

Prüller, Jens
Landessportbund Hessen e.V.

Roth, Dr. Thomas
Verband der Chemischen Industrie e.V. – Landesverband Hessen

Runzheimer, Dr. Anna
HMUKLV, Abt. VII

Sandhäger, Andreas
Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH)

Schaar-von Römer, Gabriele
Magistrat der Stadt Hanau, Abt. 8.1 Bauen und Umwelt, Umweltzentrum Hanau

Schmidt, Lars
DeSH Geschäftsstelle Wiesbaden - Deutsche Säge und Holzindustrie Bundesverband e. V.

Scholze, Dr. Wolfgang
Fraport AG

Schramm, Dr. Engelbert
Institut für sozial-ökologische Forschung ISOE GmbH

Sehring, Stefan
Sehring AG

von Eisenhart Rothe, Christoph
Schutzgemeinschaft Deutscher Wald

Voss-Fels, Peter
Hessischer Bauernverband e.V.

Werner, Peter
IWU Institut für Wohnen und Umwelt GmbH

Wilke, Carsten
HMUKLV, Abt. VI

Winter, Herwig
Bund für Umwelt und Naturschutz, Landesverband Hessen e.V.

1. Arbeitsgruppe "Biologische Vielfalt im Wald"

Ziele der Arbeitsgruppe
20 Waldbesitzer in Hessen zu motivieren, Maßnahmen zur Förderung der biologischen Vielfalt umzusetzen. Außerdem dauerhaft einen hohen Anteil an alten Buchen in Wäldern zu erreichen.

Derzeit laufende Maßnahmen

  • Entwicklung eines Maßnahmenbaukastens
  • Aufsetzen einer Dialogplattform zum Thema „Biologische Vielfalt im Wald“

Bereits abgeschlossene Maßnahmen

  • Analyse der Altersklassenentwicklung des Waldbestands
Biologische Vielfalt in der Landwirtschaft
Biologische Vielfalt in der Landwirtschaft
© HMUKLV

2. Arbeitsgruppe "Biologische Vielfalt in der Landwirtschaft"

Ziele der Arbeitsgruppe
Erfahrungen aus dem Life+-Projekt »Wetterauer Hutungen« auf Hessen übertragen um traditionell  schafbeweidete Waldweiden in ihrer Artenvielfalt zu erhalten. Außerdem wird die Weiterentwicklung einer Biodiversitätsberatung geprüft.

Derzeit laufende Maßnahmen

  • Erstellung eines Leitfadens für die Zielgruppe Schaf- und Ziegenhalter in Hessen
  • Stand der Biodiversitätsberatung erheben und Empfehlungen zur Weiterentwicklung aussprechen
  • Stetige Verankerung des Themas biologische Vielfalt in Hessen im Kuratorium für das landwirtschaftliche und gartenbauliche Beratungswesen
Biologische Vielfalt in der Stadt
Biologische Vielfalt in der Stadt
© HMUKLV

3. Arbeitsgruppe "Biologische Vielfalt in der Stadt"

Ziele der Arbeitsgruppe
Grünstrukturen und ihre Funktionen im Siedlungsbereich entwickeln und eine Diversifizierung der Nutzung und Pflege von Grünflächen in Hessen anstoßen.

Derzeit laufende Maßnahmen

  • Erstellung eines Maßnahmenkatalogs
  • Erarbeitung einer Handreichung und Bekanntmachung über regionale Veranstaltungen
Biologische Vielfalt in Unternehmen
Biologische Vielfalt in Unternehmen
© HMUKLV

4. Arbeitsgruppe "Biologische Vielfalt in Unternehmen"

Ziele der Arbeitsgruppe
Hier werden hessische Unternehmen aktiviert, Verantwortung für Biologische Vielfalt in Hessen und weltweit zu übernehmen. Außerdem soll eine Initiative zur Schaffung von Rechtssicherheit für die Unternehmenstätigkeit bei Biotopen auf Zeit ins Leben gerufen werden.

Derzeit laufende Maßnahmen

  • Initiierung von 50 Artenpartnerschaften
  • Gewinnung von 30 Unternehmen für einen Biodiversitätscheck
Bewusstseinsbildung im Rahmen der Hessischen Biodiversitätsstrategie
Bewusstseinsbildung im Rahmen der Hessischen Biodiversitätsstrategie
© HMUKLV

5. Arbeitsgruppe „Bewusstseinsbildung im Rahmen der Hessischen Biodiversitätsstrategie (HBS)"

Ziele der Arbeitsgruppe
Stärkere Sensibilisierung der Bevölkerung Hessens für die Bedeutung von biologischer Vielfalt.

Derzeit laufende Maßnahmen

  • Sachstandserhebung und Erstellung eines Kampagnenkonzepts